Wirtschaft


12.01.2021 - Finanzmärkte im Bitcoin-Rausch: Warum der Sturm aufs Kapitol der Kryptowährung nutzt

Die Geschehnisse in Washington haben einmal mehr gezeigt, dass der  Bitcoin und andere Kryptowährungen von Krisen in besonderem  Maße profitieren können. Doch die starken Schwankungen  machen das Investment gefährlich.

Lesen Sie weiter bei www.google.com >>>>>


10.01.2021 - WEF: "Vorhersagen" für 2030 − Das können wir konkret tun!

Das World Economic Forum, das Sprachorgan der weltweiten  Wirtschaftseliten, hat uns − der Menschheit - in einem unglaublich  ehrlichen Videospot just deren Ziele für das Jahr 2030 publiziert.  Wie können wir damit umgehen − und was kann jeder Einzelne von uns  konkret tun, um sich vorzubereiten?

Lesen Sie weiter bei www.cashkurs.com >>>>>


10.01.2021 - "Nicht verantwortlich für die Pandemie": Einige Einzelhändler wollen trotz Lockdown wieder öffnen

#wirmachenauf: Unter diesem Motto haben sich einige Einzelhändler,  Unternehmer und Geschäftsinhaber zusammengefunden und wollen am  Montag ihre Geschäfte wieder öffnen - trotz Lockdown. Sie  wollen damit erreichen, dass die Politik in der Corona-Krise umdenkt.

Lesen Sie weiter bei www.infranken.de >>>>>

Mein Kommentar:
Hut ab wenn sie sich trauen!


04.01.2021 - Handel erwartet Pleitewelle bei längerem Lockdown - Brief an Merkel

Eine Wiedereröffnung der Innenstädte am 10. Januar scheint  zunehmend unwahrscheinlich. Nicht nur der Handel leidet, Ökonomen  erwarten eine Insolvenzwelle.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


04.01.2021 - Aufstand gegen Lockdown? Sporthändler in Rosenheim will ab 11. Januar öffnen − egal wie

"Irgendwann ist das Fass voll." Udo Siebzehnrübl, Betreiber eines  Sportgeschäfts in Rosenheim, will eine mögliche  Verlängerung des coronabedingten Lockdowns nicht mehr hinnehmen.  Der 60-Jährige will seine fünf Intersport-Geschäfte zum  11. Januar wieder öffnen − und hofft auf Nachahmer aus der Branche.

Lesen Sie weiter bei www.ovb-online.de >>>>>

Mein Kommentar:
Ich wünsche ihm viel Erfolg!


04.01.2021 - Corona und die wundersame Geldvermehrung in Europa

In der Coronakrise und der vorangehenden Eurokrise brachen bei den  Unternehmen Umsatzerlöse weg, und die Staaten verloren  Steuermittel. Die fehlenden Einnahmen wurden teilweise durch  Kreditmittel ersetzt, die nicht nur von den Sparern kamen, sondern in  zunehmendem Maße auch aus den Druckerpressen des Eurosystems.  Gegenüber dem Beginn der Eurokrise wurde eine Versechsfachung der  Zentralbankgeldmenge beschlossen und größtenteils auch schon  realisiert.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von ifo Institut − Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München e.V. 29.600 Abonnenten


29.12.2020 - Stille über New Yorks Kunstszene

Auch in New York sind Theater, Opernhäuser und Kinos wegen der  Pandemie geschlossen. Künstler mussten die Stadt verlassen, weil  sie ihre Miete nicht zahlen konnten. Manche begaben sich auf neue Wege.

Lesen Sie weiter bei www.tagesschau.de >>>>>


29.12.2020 - DE: Auerbacher Einzelhändler stehen zusammen - es reicht!! Ein Song der Betroffenen zu Weihnachten

*AUERBACHER − EINZELHÄNDLER STEHEN ZUSAMMEN*.... ES REICHT -  *!!"JETZT"!!*.... NACHDENKEN, HERZ EINSCHALTEN, AUFWACHEN.... 20/21  *"DANKE"* vom Voigtländer Michel

Lesen Sie weiter bei www.youtu.be >>>>>

Mein Kommentar:
von honkforhope 12.700 Abonnenten


24.12.2020 - Bremer Klinikverbund muss Personal abbauen

Jahrelang hat Bremens städtischer Klinikverbund Geno neues  Personal eingestellt, nun kommt die Rolle rückwärts: Wegen  stark gesunkener Auslastung der Häuser soll insbesondere  Leiharbeit verringert werden.

Lesen Sie weiter bei www.weser-kurier.de >>>>>

Mein Kommentar:
Auser Corona-Patienten kommt wohl keiner mehr.


21.12.2020 - Müller − der Corona-Rebell aus Ulm ist zurück

Der Ulmer Milliardär und Drogeriekönig öffnet sein  komplettes Kaufhaus in der Hirschstraße. Das stößt auf  Kritik. In Weißenhorn sind Händler verunsichert, was nun  genau gilt − und erleben eine Überraschung.

Lesen Sie weiter bei www.augsburger-allgemeine.de >>>>>


21.12.2020 - CSU Fraktionschef Kreutzer zwischen Traum und Wirklichkeit

Der harte Lockdown sollte Kontakte und Menschenmassen in  Geschäften und Fußgängerzonen reduzieren. Jedem normal  denkenden Menschen war es völlig klar, dass diese kurzfristigen  Schließungen zu Andrang und Chaos führen werden. Der CSU  wohl nicht. Und ob dieser Lockdown tatsächlich im Sinne der  Betriebe und deren Beschäftigten sind darf angezweifelt werden.

Lesen Sie weiter bei www.youtu.be >>>>>

Mein Kommentar:
von Jan Schiffers 52 Abonnenten


21.08.2020 - ++ WHO hofft auf Pandemie-Ende bis 2022 ++

Die Weltgesundheitsorganisation hofft darauf, dass die Corona-Krise in  weniger als zwei Jahren beendet ist. 1,4 Millionen Lufthansa-Kunden  haben noch keine Flug-Erstattungen erhalten. Alle aktuellen  Entwicklungen im Liveblog.

Lesen Sie weiter bei www.tagesschau.de >>>>>


18.08.2020 - Die Angst der Mieter vor dem Herbst

Bis Ende Juni konnten Mieter, denen pandemiebedingt die Einnahmen  fehlten, ihre Miete stunden. Für viele hat dieser  Corona-Kündigungsschutz die Geldsorgen aber nur vertagt. Besonders  Gewerbetreibende wissen nun nicht mehr weiter.

Lesen Sie weiter bei www.tagesschau.de >>>>>


18.08.2020 - Lauterbach enthüllt: Corona-Krise ist Vorwand für "Umbau der Wirtschaft"

Hat sich da einer verplappert? In seinem pflichtschuldigen  Genossen-Glückwunschgruß an den frischgekürten  SPD-Kanzlerkandidaten Olaf Scholz ließ die mutmaßliche  Knalltüte Karl Lauterbach − offenbar versehentlich − durchblicken,  dass an den Annahmen vieler sogenannter "Verschwörungstheoretiker"  wohl doch weit mehr dran sein könnte als bislang angenommen: Der  Topos vom "neuen Wirtschaftssystem" lässt jedenfalls tief blicken.

Lesen Sie weiter bei www.journalistenwatch.com >>>>>


02.08.2020 - Altmaier will Verstöße härter bestrafen

Ökonomen sorgen sich angesichts steigender Infektionszahlen um die  wirtschaftliche Erholung. Wirtschaftsminister Altmaier will deshalb  härter bei Verstößen gegen Corona-Regeln vorgehen.

Lesen Sie weiter bei www.tagesschau.de >>>>>


02.08.2020 - Corona-Krise: Beispielloser Konjunkturabsturz in Deutschland und USA

Ein Virus bringt das Wirtschaftsleben rund um den Globus zeitweise fast  zum Erliegen. Die Folgen sind dramatisch − auch für die  großen Industrieländer.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


20.07.2020 - Nachzahlungen wegen Kurzarbeit?

Beschäftigten, die wegen Corona in Kurzarbeit sind, drohen 2021  Steuernachzahlungen. Hintergrund: Die Hilfe wird auf das normale Gehalt  angerechnet - und dadurch kann ein höherer Steuersatz gelten.

Lesen Sie weiter bei www.tagesschau.de >>>>>


14.07.2020 - Gastronomiereport rechnet mit dem Coronakurs der bayerischen Regierung ab

Ein "Weiter so" darf es nicht geben!", skandiert Willy Faber, der  Herausgeber des Gastronomiereports in einem Brandbrief an die Politik  und unterstellt unserem Ministerpräsidenten den Verlust des  Kontakts zum richtigen Leben. Schonungslos wird auf zwei Seiten der  Umgang der bayerischen Regierung mit der Gastronomie aufs Korn genommen.

Lesen Sie weiter bei www.vebwk.com >>>>>


14.07.2020 - Sparpläne bei Daimler sollen noch deutlich mehr Stellen kosten

Daimler will in der Corona-Krise noch mehr sparen, und das wird weitere  Arbeitsplätze kosten. Auch der Verzicht auf betriebsbedingte  Kündigungen wankt.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


20.07.2020 - Nachzahlungen wegen Kurzarbeit?

Beschäftigten, die wegen Corona in Kurzarbeit sind, drohen 2021  Steuernachzahlungen. Hintergrund: Die Hilfe wird auf das normale Gehalt  angerechnet - und dadurch kann ein höherer Steuersatz gelten.

Lesen Sie weiter bei www.tagesschau.de >>>>>


14.07.2020 - Gastronomiereport rechnet mit dem Coronakurs der bayerischen Regierung ab

Ein "Weiter so" darf es nicht geben!", skandiert Willy Faber, der  Herausgeber des Gastronomiereports in einem Brandbrief an die Politik  und unterstellt unserem Ministerpräsidenten den Verlust des  Kontakts zum richtigen Leben. Schonungslos wird auf zwei Seiten der  Umgang der bayerischen Regierung mit der Gastronomie aufs Korn genommen.

Lesen Sie weiter bei www.vebwk.com >>>>>


14.07.2020 - Sparpläne bei Daimler sollen noch deutlich mehr Stellen kosten

Daimler will in der Corona-Krise noch mehr sparen, und das wird weitere  Arbeitsplätze kosten. Auch der Verzicht auf betriebsbedingte  Kündigungen wankt.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>