Intensivstationen


20.01.2021 - "Standort bewusst ausgetrocknet" Wenn das einzige Krankenhaus während Corona dichtmacht

Im Havelberger Klinikum gab es sogar eine brandneue Intensivstation.  Doch dann legte der private Betreiber in Sachsen-Anhalt den Betrieb  lahm. Eine Spurensuche.

Lesen Sie weiter bei www.m.tagesspiegel.de >>>>>


29.12.2020 - Rätselhafte Zahlen bei Belegung von Intensivstationen in Europa

Die Bewahrung der Behandlungskapazitäten war im März der  Hauptgrund für den Lockdown. Die Kurve flach halten, damit die  Intensivstationen nicht überlastet werden, damit sie ihre  lebensrettende Funktion erhalten können. Auch jetzt liest man  insbesondere in Deutschland wieder die Warnung, dass die  Intensivstationen überlastet werden. Ich frage mich: Was  läuft so massiv falsch bei der medizinischen Behandlung in  Deutschland und auch in Österreich, dass den im Vergleich zu  anderen Ländern riesigen Kapazitäten Überlastung droht?

Lesen Sie weiter bei www.tkp.at >>>>>


29.12.2020 - "Könnten unter der Last zusammenbrechen"

Die angespannte Situation auf den Intensivstationen könnte sich  bald weiter verschärfen. DIVI-Präsident Janssens warnt vor  Ausfällen wegen der immensen Arbeitsbelastung. Politisch brauche  es einen größeren Plan.

Lesen Sie weiter bei www.tagesschau.de >>>>>