Impfstoffe


24.01.2021 - Bund kauft neues Antikörper-Mittel

Impfstoffe gegen das Coronavirus gibt es inzwischen viele, Medikamente  für Erkrankte sind dagegen noch rar. Gesundheitsminister Spahn hat  nun 200.000 Dosen eines Mittels gekauft, das auch Ex-US-Präsident  Trump geholfen haben soll.

Lesen Sie weiter bei www.tagesschau.de >>>>>

Mein Kommentar:
Kostet auch nur schlappe 400 Millionen Euro.


21.01.2021 - Bayern: Sieben Tote nach Corona-Impfung in Altersheim

Erschütternde Meldung aus Bayern: Wie das Landratsamt Miesbach  gestern mitteilte, kam es jetzt kurz nach einer Massenimpfung in zwei  Senioreneinrichtungen zu größeren Corona-Ausbrüchen. In  einem Altersheim starben mittlerweile von den geimpften Bewohnern  sieben Personen, von den Nichtgeimpften starb eine Person. In dem  zweiten Altersheim gab es bislang noch keinen Todesfall. Der verwendete  Impfstoff stammt von BioNTech/Pfizer.

Lesen Sie weiter bei www.reitschuster.de >>>>>


21.01.2021 - Geleakte Geheimdokumente: EU pfiff bei Zulassung der mRNA-Impfstoffe auf alle Warnungen

Die französische Tageszeitung Le Monde hat in einer investigativen  Recherche aufgedeckt, welch enormem Druck die europäische  Arzneimittelagentur EMA b...

Lesen Sie weiter bei www.compact-online.de >>>>>


21.01.2021 - Moderna-Impfdosen betroffen: Allergische Reaktionen: Kalifornien zieht 330.000 Corona-Imjpfdosen aus dem Verkehr

Nachdem sechs Personen allergische Reaktionen gezeigt haben, hat  Kalifornien mehr als 330.000 Moderna-Impfdosen gegen das Coronavirus  aus dem Verkehr gezogen. Die Ursache für die Reaktionen soll jetzt  geklärt werden. Auch in Deutschland kommt der Impfstoff des  US-Herstellers bereits zum Einsatz.

Lesen Sie weiter bei www.m.focus.de >>>>>


20.01.2021 - Impfstoff-Update mit Clemens Arvay

Biologe Clemens Arvay mit Neuigkeiten zu den COVID-19-Impfstoffen,  über das aktuelle Niveau der medialen Diffamierung und sein  kommendes Impfstoff-Buch.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von CGArvay 78.300 Abonnenten


17.01.2021 - Dokumente zeigen: So macht die EU-Kommission bei der Arzneimittelbehörde EMA Druck für eine schnelle Impfstoff-Zulassung

Business Insider liegen geleakte E-Mails vor. Sie zeigen den Druck, den  die Europäische Kommission auf die Europäische  Arzneimittelbehörde (EMA) ausübt, um schnell Impfstoffe zur  Zulassung zu empfehlen.

Lesen Sie weiter bei www.businessinsider.de >>>>>


14.01.2021 - Bürger können Impfstoff nicht wählen

Gesundheitsminister Spahn und RKI-Chef Wieler haben Fragen rund ums  Impfen beantwortet. Eine Wahl des Impfstoffes sei derzeit nicht  möglich, der Weg raus aus der Pandemie habe begonnen, sagte Spahn.

Lesen Sie weiter bei www.tagesschau.de >>>>>


12.01.2021 - Mann (56) starb nach Corona-Impfung: Jetzt will seine Witwe wachrütteln

Gregory Michael (56) war Geburtshelfer in einem Krankenhaus in Miami  Beach, Florida (USA). Als überzeugter Verfechter der  Corona-Impfung ließ er sich am 18. Dezember das Präparat von  Pfizer verabreichen. Doch aus der erhofften Immunität wurde  nichts. Drei Wochen später ist Michael tot, verstorben an einer  heftigen Reaktion auf den Impfstoff.

Lesen Sie weiter bei www.wochenblick.at >>>>>


12.01.2021 - Mann (56) starb nach Corona-Impfung: Jetzt will seine Witwe wachrütteln

Er ließ sich gegen Corona impfen. Drei Wochen später ist  Michael tot - verstorben an einer heftigen Reaktion auf den  Pfizer-Impfstoff.

Lesen Sie weiter bei www.wochenblick.at >>>>>


01.01.2021 - WHO lässt Impfstoff von Biontech zu

Nach mehreren Ländern hat auch die Weltgesundheitsorganisation dem  Corona-Impfstoff von Biontech und Pfizer eine Notfallzulassung erteilt.  Das könnte den Einsatz im ärmeren Staaten beschleunigen.

Lesen Sie weiter bei www.tagesschau.de >>>>>


29.12.2020 - Moderna plant Impfstoffstudie mit Kindern und Jugendlichen

Modernas Corona-Impfstoff steht kurz vor der Zulassung. Bislang wurden  Wirksamkeit und Sicherheit aber nur an Erwachsenen erprobt. Eine neue  Studie soll das ändern.

Lesen Sie weiter bei www.spiegel.de >>>>>


23.12.2020 - Neuer Impfstoff: Wie Nebenwirkungen überwacht werden

Um Nebenwirkungen eines Impfstoffs schnell zu erkennen, erfolgt eine  dauerhafte Überwachung. Über eine App können  Nebenwirkungen demnächst gemeldet werden.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


23.12.2020 - Biontech: Impfstoff wirkt wahrscheinlich auch gegen mutierte Variante

Auch wenn das Coronavirus mutiert ist, kann es nach Einschätzung  des Impfstoff-Herstellers aller Voraussicht nach wirksam bekämpft  werden.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


21.12.2020 - Chef der Arzneimittelkommission: Spahn übte Druck bei der Impfstoff-Zulassung aus

Der Chef der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft ist  alles andere als zufrieden mit der Schnelligkeit der  Impfstoff-Zulassung. Zudem habe die Politik, darunter  Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, Druck auf das Zulassungsverfahren  ausgeübt.

Lesen Sie weiter bei www.de.rt.com >>>>>


21.12.2020 - BIONTECH WARNT VOR EIGENEM IMPFSTOFF

In ihrem Quartalsbericht zum 30. September 2020 führt die Firma  "BioNTech SE" auf dutzenden Seiten finanzielle und medizinische Risiken  für ihr Impfstoffprogramm auf. Sie interessieren offenbar weder  die Öffentlichkeit noch die Zulassungsbehörden. Die  erstaunlich schnelle Festlegung von Medien, Behörden und  Regierungen auf ein "sicheres Produkt" sind angesichts dieses Katalogs  erschreckend − hier einige Auszüge aus dem Quartalsbericht.

Lesen Sie weiter bei www.laufpass.com >>>>>


21.12.2020 - Bisher nicht möglich? Neuer Test soll Corona von Grippe unterscheiden

Ein neuer Test soll Corona von herkömmlichen Grippe-Viren  unterscheiden. War das bisher denn nicht möglich?

Lesen Sie weiter bei www.wochenblick.at >>>>>


21.12.2020 - Studie zur Covid-19-Impfung: Nicht angenehm, zu 95 Prozent wirksam

Die Impfung gegen Covid-19 kann Nebenwirkungen haben, ähnlich wie  andere Impfungen, ergab eine große Testreihe. Sie ist zu 95  Prozent wirksam.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


21.12.2020 - Corona - Hinter den Kulissen herrscht Großalarm

#Corona #Impfpflicht #Impfzwang #Lauterbach #Spahn #Krankenhaus  #Pflegepersonal

Lesen Sie weiter bei www.youtu.be >>>>>

Mein Kommentar:
Erste Äußerungen wie von Karl Lauterbach lassen darauf schließen, dass...


19.12.2020 - BioNTech-Pfizer: Bis zu 84 Prozent Nebenwirkungen − Gesichtslähmung bei vier Testpersonen

Die amerikanische Food and Drug Administration (FDA) hat trotz  häufiger Nebenwirkungen keine Sicherheitsbedenken bezüglich  des Corona-Impfstoffes von BioNTech und Pfizer. Bis zu 84 Prozent der  Geimpften berichteten von Reaktionen an der Impfstelle, Müdigkeit,  Kopf-, Muskel- oder Gelenkschmerzen sowie Schüttelfrost oder  Fieber. Bei vier Geimpften trat zudem eine zeitweilige  Gesichtslähmung auf.

Lesen Sie weiter bei www.epochtimes.de >>>>>


19.12.2020 - Krankenhausgesellschaft will Notfallzulassung

Eine schnellere Zulassung des von der EU geprüften  Corona-Impfstoffes - das fordert die Deutsche Krankenhausgesellschaft.  Auch Gesundheitsminister Spahn will Impfungen noch in diesem Jahr,  mahnt aber zur Geduld.

Lesen Sie weiter bei www.tagesschau.de >>>>>


19.12.2020 - Australien muss Entwicklung der eigenen Impfung abbrechen

Forscher nutzten ein Protein, das einen "Fehlalarm" einer HIV-Infektion  auslöst. Nun greifen die Australier auf Impfstoffe von Biontech  und Pfizer, Astra-Zeneca und Novavex zu.

Lesen Sie weiter bei www.m.faz.net >>>>>


25.08.2020 - Sucharit Bhakdi: RNA-Impfstoff und #Corona-Fehlalarm!

Wie geht es weiter in dieser Corona-Krise? Wir haben Sucharit Bhakdi  über die aktuelle Entwicklung zum Thema Corona-Virus, dem neuen  RNA-Impfstoff und seine aktuelle Sichtweise zu den Themen Lockdown und  die Notwendigkeit einer Maskenpflicht befragt.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von eingeSCHENKt.tv (87.400 Abonnenten)


18.08.2020 - Nein, mRNA-Impfstoffe enthalten keine "genmanipulierten Organismen"

In Sozialen Netzwerken kursiert die Behauptung, die EU habe einen  mRNA-Impfstoff "mit genmanipulierten Organismen" gegen COVID-19  erlaubt. Das stimmt nicht. Es gibt eine EU-Ausnahmeregelung, aber darin  geht es nicht um mRNA-Impfstoffe.

Lesen Sie weiter bei www.web.de >>>>>

Mein Kommentar:
Schon wieder einmal ein bezahler Faktencheck.


11.08.2020 - EU kippt Regelung zum Schutz vor Gentechnik für Covid-Impfstoff

In der EU gelten ziemlich strenge Regeln für den Umgang mit  Gentechnik. Es gilt das Vorsorgeprinzip, das heißt, es darf keine  Gentechnik freigesetzt werden, solange deren Unschädlichkeit nicht  bewiesen ist. Als Impfstoff gegen SARS-Cov-2 favorisieren westliche  Firmen gentechnische mRNA und DNA Impfstoffe, deren Erprobung nach den  geltenden Gesetzen und Verordnungen mit größter Vorsicht zu  geschehen hätte.

Lesen Sie weiter bei www.meinbezirk.at >>>>>

Mein Kommentar:
Die Pharmalobby hat gesiegt.


11.08.2020 - Antikörper als Plan B gegen Covid-19

Das Pharma-Unternehmen Eli Lilly will mit Antikörpern für  Immunität sorgen, bis Impfstoffe auf den Markt kommen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


21.07.2020 - Corona-Studie: Vermutlich längere Immunität durch Antikörper

Sind COVID-19-Patienten nach ihrer Genesung langfristig immun gegen das  Virus? Und was bedeutet das für einen möglichen Impfstoff?

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


20.07.2020 - Corona-Impfstoff: Eifrige Forschung mit ungewissem Ausgang

Experten gehen davon aus, dass es schon bald Impfstoffe gegen Covid-19  gibt. Ob die dann aber schon der ganz große Wurf sind, steht auf  einem anderen Blatt.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


12.07.2020 - Sinkende Zahl der Corona-Antikörper dämpft Hoffnung auf Impfstoff

Die Hoffnung auf eine lange Wirksamkeit einer Corona-Impfung  erfährt einen Dämpfer: Untersuchungen zeigen, dass die  Antikörper im Blut von Testpersonen nach der Genesung abnahmen.

Lesen Sie weiter bei www.web.de >>>>>


11.08.2020 - EU kippt Regelung zum Schutz vor Gentechnik für Covid-Impfstoff

In der EU gelten ziemlich strenge Regeln für den Umgang mit  Gentechnik. Es gilt das Vorsorgeprinzip, das heißt, es darf keine  Gentechnik freigesetzt werden, solange deren Unschädlichkeit nicht  bewiesen ist. Als Impfstoff gegen SARS-Cov-2 favorisieren westliche  Firmen gentechnische mRNA und DNA Impfstoffe, deren Erprobung nach den  geltenden Gesetzen und Verordnungen mit größter Vorsicht zu  geschehen hätte.

Lesen Sie weiter bei www.meinbezirk.at >>>>>

Mein Kommentar:
Die Pharmalobby hat gesiegt.


11.08.2020 - Antikörper als Plan B gegen Covid-19

Das Pharma-Unternehmen Eli Lilly will mit Antikörpern für  Immunität sorgen, bis Impfstoffe auf den Markt kommen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


21.07.2020 - Corona-Studie: Vermutlich längere Immunität durch Antikörper

Sind COVID-19-Patienten nach ihrer Genesung langfristig immun gegen das  Virus? Und was bedeutet das für einen möglichen Impfstoff?

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


20.07.2020 - Corona-Impfstoff: Eifrige Forschung mit ungewissem Ausgang

Experten gehen davon aus, dass es schon bald Impfstoffe gegen Covid-19  gibt. Ob die dann aber schon der ganz große Wurf sind, steht auf  einem anderen Blatt.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


12.07.2020 - Sinkende Zahl der Corona-Antikörper dämpft Hoffnung auf Impfstoff

Die Hoffnung auf eine lange Wirksamkeit einer Corona-Impfung  erfährt einen Dämpfer: Untersuchungen zeigen, dass die  Antikörper im Blut von Testpersonen nach der Genesung abnahmen.

Lesen Sie weiter bei www.web.de >>>>>