Corona-Virus


02.03.2021 - Impfstoffe: Letzte Antwort von Clemens Arvay an Janos Hegedüs | Abschluss-Statement

Biologe Clemens Arvay reagiert abschließend auf Mediziner Janos  Hegedüs. Warum dies die letzte Antwort auf Hegedüs ist, wird  aus dem Video deutlich und nachvollziehbar hervorgehen. Der Austausch  war interessant, wird aber wegen Dr. Hegedüs" wiederholt falscher  Unterstellungen und Wortverdrehungen nicht mehr weiter verfolgt.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von CGArvay 93.600 Abonnenten


02.03.2021 - Impfstoffe: wurde Clemens Arvay widerlegt? | Re: Janos Hegedüs

Biologe Clemens Arvay reagiert auf Mediziner Janos Hegedüs. Dieser  hat Arvay weder "widerlegt" noch "zerlegt", wie manche Kommentatoren in  sozialen Medien es fälschlich behaupten. Anmerkung: Zahlreiche  Anfeindungen gegenüber Kritikern der beschleunigten  Impfstoff-Zulassungen lassen sich auf das Netzwerk der  "Skeptiker-Bewegung" zurückführen (GWUP). Auch auf Janos  Hegedüs verweist das Skeptiker-Umfeld regelmäßig, siehe  Google-Suchanfrage mit "Janos Hegedüs GWUP".

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von CGArvay 93.600 Abonnenten


22.02.2021 - Labor-Chef aus MK zu Mutationen: "Normales wird als das Besondere verkauft"

Wie hoch ist der Prozentanteil der Mutationen, die Sie feststellen?  Aktuell haben wir die britische Mutation bei rund 20 Prozent der  positiven Tests. Aber ich kann deshalb trotzdem nicht sagen, ob sie  hier zugenommen hat, denn wir haben ja vorher überhaupt nicht  getestet. Sehen Sie: Die Mutation heißt die britische, weil sie  dort erstmals in Tests nachgewiesen worden ist. Aber das heißt ja  nichts. Wäre sie erstmals im Sauerland nachgewiesen worden,  wäre es jetzt die sauerländische Variante. Aber hier ist das  ja gar nicht getestet worden. Vieles kann sein, aber wir wissen es  nicht. Testet man viel, gehen die Zahlen nach oben. Sehen Sie: Drei  Politiker erwähnen etwas, und schon wird es zur Tatsache. Die  Frage ist, ob man nun deshalb Grenzen schließen muss.

Lesen Sie weiter bei www.come-on.de >>>>>


20.02.2021 - "Die Ansteckungsgefahr draußen liegt bei 0!"

Aerosol-Physiker ist sich sicher: Nur in Räumen ist die  Übertragung ein Problem Spazierengehen, joggen, rodeln.  Beschäftigungen, mit denen sich viele Deutsche gerade die  Lockdown-Zeit vertreiben. Und Beschäftigungen, bei denen es laut  Aerosol-Physiker Gerhard Scheuch, keinerlei Ansteckungsgefahr durch das  Coronavirus geben soll. Denn das Corona-Virus sei ein  "Innenraum-Problem".

Lesen Sie weiter bei www.rtl.de >>>>>


19.02.2021 - Hamburger Forscher: Coronavirus stammt wohl aus Labor

Das Coronavirus könnte doch aus einem Labor in China stammen. Laut  einer Studie der Universität Hamburg spricht vieles für einen  Labor-Unfall an einem virologischen Institut in Wuhan.

Lesen Sie weiter bei www.ndr.de >>>>>


19.02.2021 - Forscher: Inzidenz von 35 könnte wegen Mutationen gar nicht erreichbar sein

Der System-Immunologe Michael Meyer-Hermann sieht als möglich an,  dass ansteckendere Varianten des Coronavirus die von der Politik  angepeilte Inzidenz von 35 Infektionen pro 100.000 Einwohner und Woche  torpedieren.

Lesen Sie weiter bei www.web.de >>>>>

Mein Kommentar:
Die dritte Welle wird vorbereitet.


18.02.2021 - Virologe: "Corona ist auf dem Rückzug"

Der Virologe und Epidemiologe Klaus Stöhr sieht das Abklingen der  Corona-Pandemie. Die Angst vor den Mutationen hält er für  unbegründet.

Lesen Sie weiter bei www.berliner-zeitung.de >>>>>


17.02.2021 - "Das britische Virus" existiert nicht

Medien machen es, Politiker machen es, auch Angela Merkel: Sie  bezeichnen eine gefährliche, in England entdeckte Mutation von  Covid-19 als "britisches Virus". Das erinnert nicht nur an Donald  Trumps "China-Virus". Es ist auch wissenschaftlich falsch - und  erscheint in diesen Zeiten politisch unklug.

Lesen Sie weiter bei www.n-tv.de >>>>>


17.02.2021 - Pathologe aus Wiesenthau: "Noch nie solche schlimmen Lungen gesehen"

In seinen 40 Jahren als Pathologe hat Gerhard Seitz, der  ursprünglich aus Wiesenthau kommt, "noch nie solche schlimmen  Lungen gesehen" wie nach einem schweren Verlauf einer Corona-Infektion.  Wir haben mit ihm darüber gesprochen.

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>

Mein Kommentar:
Leider fehlen ein paar wichtig Informationen z.B. Wurden die Verstorbenen stationär behandelt?


04.02.2021 - Das verdammte Virus

Mit diesem Beitrag möchten wir in wenigen Schritten zum  Verständnis der "Pandemie" des Virus SARS-CoV-2 beitragen, das die  Krankheit Covid-19 hervorruft. In diesem Zusammenhang sollen auch die  Maßnahmen gegen die Infektion und ihre Auswirkungen sowohl auf  den Einzelnen als auch auf die Bevölkerung und die Wirtschaft  behandelt werden.

Lesen Sie weiter bei www.rubikon.news >>>>>


16.01.2021 - Wie gefährlich ist die neue "Virusvariante" aus England?

... Von daher beruhen jegliche Schlussfolgerungen, dass diese neue  Variante ansteckender sei, auf der falschen Annahme, dass allein die  Zahl der direkten Kontakte und nicht deren Intensität  ausschlaggebend für die Weiterverbreitung sei, was dem klaren  Menschen- und Medizinerverstand widerspricht und damit von den Autoren  erst noch zu beweisen wäre.

Lesen Sie weiter bei www.reitschuster.de >>>>>


25.08.2020 - Sucharit Bhakdi: RNA-Impfstoff und #Corona-Fehlalarm!

Wie geht es weiter in dieser Corona-Krise? Wir haben Sucharit Bhakdi  über die aktuelle Entwicklung zum Thema Corona-Virus, dem neuen  RNA-Impfstoff und seine aktuelle Sichtweise zu den Themen Lockdown und  die Notwendigkeit einer Maskenpflicht befragt.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von eingeSCHENKt.tv (87.400 Abonnenten)


21.07.2020 - 250 Expertenstimmen zu Corona

Überall auf der Welt kritisieren hochrangige Wissenschaftler,  Ärzte, Juristen und andere Experten den Umgang mit dem  Coronavirus. Hier finden Sie eine Auswahl von über 250  Expertenmeinungen zu Corona, darunter etliche Aussagen von  hochrangigen Medizinern und Virologen.

Lesen Sie weiter bei www.nichtohneuns.de >>>>>


21.07.2020 - Fakten zu Covid-19

Von Fachleuten präsentierte, vollständig referenzierte Fakten  zu Covid-19, die unseren Lesern eine realistische Risikobeurteilung  ermöglichen sollen.

Lesen Sie weiter bei www.swprs.org >>>>>


21.07.2020 - Corona-Studie: Vermutlich längere Immunität durch Antikörper

Sind COVID-19-Patienten nach ihrer Genesung langfristig immun gegen das  Virus? Und was bedeutet das für einen möglichen Impfstoff?

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>